Sie sind hier: Digitalisierung - Optische Vermessung > Digitalisieren 3D > 3D-Vermessung > 
DeutschEnglishFrancais
Komponentenscan Vorderachse
Komponentenscan Vorderachse
Hardpoints

3D-Vermessung

Die optischen Messmethoden haben sich in den letzten Jahren wesentlich verbessert und im Industrieeinsatz bewährt.

Die mathematischen Grundlagenentwicklungen, die in der Aerophotogrammetrie und Satellitenauswertetechnik im letzten Jahrhundert immer mehr, auch wegen der enorm gestiegenen Rechenleistung, verfeinert wurden, lassen heute einen Einsatz im industriellen Messwesen in bisher kaum erwarteter Genauigkeit und Flexibilität zu.

Hierbei beschränkt sich die Vermessung und Auswertung nicht nur auf einzelne Punkte oder Marken. Es können auch Elemente wie Bohrungen, Langlöcher, Berandungen oder gekennzeichnete Schnitte aus den Bildinformationen masshaltig bestimmt werden. Der direkte Vergleich mit der CAD Teilebeschreibung bietet sich an.

Ein weitere Vorteil liegt in der weitgehenden Unabhängigkeit von mechanischen Messmitteln. Das Einmessen und Einschwenken kann in der Regel direkt durch die photogrammetrischen Auswertemöglichkeiten erfolgen. Teilegrösse und deren Gewicht sind untergeordnet. Fast jede Messung kann von uns auch vor Ort durchgeführt werden.